Drei bewaffnete Soldaten tragen ein Ortsschild mit der Aufschrift „Hauptstadt der Bewegung. München“ über eine Straße.

Einmarsch der amerikanischen Soldaten in München, 1945 | © Scherl/Süddeutsche Zeitung Photo

Rundgang
online

Die ‚Hauptstadt der Bewegung‘

Wie kam es zur Gründung der Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei (NSDAP) in München und warum spielte die Stadt als ‚Hauptstadt der Bewegung‘ eine wichtige Rolle in der NS-Diktatur? Wie ging München seit 1945 mit dieser Geschichte um? All diesen Fragen gehen wir in unserem Rundgang nach.

Im August 1935 verlieh Adolf Hitler München den Titel ‚Hauptstadt der Bewegung‘. München sollte als Ort der Parteigründung und des Hitler-Putsches 1923 ein fester Bestandteil des Parteimythos und der Sitz der nationalsozialistischen Bewegung bleiben. Die NSDAP-Zentrale, das ‚Braune Haus‘, befand sich in der Münchner Brienner Straße und bildete die Keimzelle für das nach 1933 entstandene neue Machtzentrum am Münchner Königsplatz.  

In dem Rundgang gehen wir der Frage nach, warum gerade München zum Gründungs- und Aufstiegsort der Nationalsozialisten Deutschen Arbeiterpartei (NSDAP) wurde und warum die Stadt auch nach der Machtübernahme 1933 weiterhin eine besondere Rolle in der NS-Diktatur spielte. Welche Pläne hatten die Nationalsozialisten für München? Wie spiegelte sich diese besondere Rolle in der Stadtverwaltung und im Stadtbild wider und wie sah der Alltag in der ‚Hauptstadt der Bewegung‘ aus?

Einen besonderen Schwerpunkt legen wir auf Münchens Umgang mit seiner Geschichte bis in die Gegenwart.

Anfrage senden

Informationen

Ort
NS-Dokumentationszentrum München oder online über die Plattform ‚Zoom‘ (andere Plattformen auf Anfrage)

Dauer
Vor Ort: 90 bis 120 min
Online: 90 min

Teilnehmer*innenzahl
Vor Ort: max, 15 Personen (größere Gruppen werden geteilt)
Online: 1 Schulklasse

Geeignet für
Der Rundgang ist für die Jahrgangsstufen 9 bis 11 geeignet..

Kosten
Für Schulklassen kostenfrei

Buchbare Sprachen
Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch (weitere Sprachen auf Anfrage)