Kuratorium

Das NS-Dokumentationszentrum München wurde in seiner Entstehungsphase von zwei vorbereitenden Gremien - einem Kuratorium und einem Wissenschaftlichen Beirat - sowie ab 2005 zusätzlich von einem Politischen Beirat begleitet.

Nach dem erfolgreichen Abschluss der Gründungsphase und der Etablierung des Hauses unter einer neuen Direktion sahen die Gremien ihre Aufgabe als beendet an und lösten sich bis Ende April 2020 auf.

Vom Stadtrat der Landeshauptstadt München wurde die Etablierung eines neuen Gremiums beschlossen. Das neue Kuratorium soll das NS-Dokumentationszentrum bei seiner Arbeit und bei der Umsetzung des Leitbildes des Hauses begleiten und unterstützen.