Jobs und Praktika

Hier informieren wir über aktuelle Jobangebote sowie über die Möglichkeit für Schüler*innen und Studierende ein Praktikum im
NS-Dokumentationszentrum München zu absolvieren.

Aktuelle Stellenangebote

Momentan sind keine Jobs im NS-Dokumentationszentrum München ausgeschrieben.

Praktika

Das NS-Dokumentationszentrum München bietet Praktika für Schüler*innen und Studierende an, die ein berufsvorbereitendes oder ein studentisches Pflichtpraktikum absolvieren möchten. Die Praktika können nicht vergütet werden. Nach der Praktikumszeit bekommen Praktikant*innen ein ausführliches Zeugnis. Da die Zahl unserer Praktikumsplätze begrenzt ist, können wir leider nicht allen Bewerber*innen einen Platz anbieten.

Berufsorientierungspraktikum für Schüler*innen

Wenn dich Geschichte und Politik interessieren und du wissen möchtest, wie die Arbeit in einer Kultur- und Bildungseinrichtung aussieht, bewirb dich bei uns um ein Praktikum.

Deine Bewerbung sollte ein Anschreiben enthalten, in dem du darlegst, warum du dein Praktikum gerne bei uns absolvieren möchtest und welche persönlichen Eigenschaften dich auszeichnen. Auch dein Lebenslauf und dein letztes Zeugnis sollten nicht fehlen. Und gib unbedingt den Zeitraum an, in dem du das Praktikum absolvieren möchtest.

Sende deine Bewerbung bitte per E-Mail (PDF) an: vermittlung.nsdokumuenchende

 

Pflichtpraktikum für Studierende

Das NS-Dokumentationszentrum München bietet Studierenden die Möglichkeit, im Rahmen ihres fachlich einschlägigen Studiums ein Praktikum zu absolvieren. Praktikant*innen erhalten Einblick in die Arbeitsabläufe einer Kultur- und Bildungseinrichtung, vor allem in den Bereichen Wissenschaft und Vermittlung, Ausstellungen, Kommunikation, Programm, Bibliothek. Ihr arbeitet eng mit den Mitarbeiter*innen des Hauses zusammen.

Voraussetzungen für eine erfolgreiche Bewerbung sind

  • ein einschlägiges Studium ab dem dritten Semester (Neuere und neueste Geschichte, Public History und weitere Geschichtswissenschaften, Politikwissenschaften, Kulturwissenschaften oder angrenzende Fächer)
  •  Interesse an zeithistorischen Fragestellungen, Erinnerungskultur und den Themen des NS-Dokumentationszentrums München
  • ein Nachweis, dass es sich um ein in der Studien- bzw. Prüfungsordnung vorgesehenes Pflichtpraktikum handelt, das begleitend zum Studium absolviert wird und einen inhaltlichen Bezug dazu aufweist.

Pflichtpraktika können nicht vergütet werden. Jede*r Praktikant*in erhält ein ausführliches Zeugnis.

Bewerbungsfristen

  • 31. Oktober für ein Praktikum im Frühjahr
  • 31. März für ein Praktikum im Sommer/Herbst

Wir sichten die Bewerbungen im Anschluss an die genannten Termine und laden euch gegebenenfalls zu einem persönlichen Auswahlgespräch ein. Da der Antritt des Praktikums aus organisatorischen Gründen zum Teil erst Monate nach der Bewerbung erfolgen kann, raten wir, sich möglichst frühzeitig zu bewerben.

Der Bewerbung sollten folgende Unterlagen beiliegen

  • Motivationsschreiben
  • Angabe des gewünschten Praktikumszeitraums (die Dauer richtet sich nach der Prüfungsordnung)
  • Lebenslauf mit Angaben zu Studien- und Tätigkeitsschwerpunkten
  • Abitur-, Ausbildungs- und ggf. Arbeitszeugnisse
  • Aktuelle Studienbescheinigung
  • Auszug zum Pflichtpraktikum aus der Prüfungsordnung
     

Bewerbungen bitte per E-Mail (eine PDF) einsenden an:
Dr. Angela Hermann | angela.hermannmuenchende