Unser Team

Hier stellen wir unsere Mitarbeiter*innen und ihre Aufgabengebiete vor. Sie können uns gerne kontaktieren.

Direktion

Mirjam Zadoff

Direktorin

Mirjam Zadoff leitet das NS-Dokumentationszentrum seit 2018 und entwickelt es kontinuierlich zu einem international vernetzten und an aktuellen Diskursen und Methoden angeschlossenen Zentrum der Erinnerungskultur weiter. Ihr Fokus liegt auf einer interdisziplinären, multiperspektivischen und inklusiven Erinnerungsarbeit.

mail: direktion.nsdoku@muenchen.de
tel: +49 (0)89 233 67011

Anke Hoffsten

Stellvertretende Direktorin

In ihrer Funktion als Stellvertretende Direktorin ist die Kunsthistorikerin Anke Hoffsten eng in die strategische, inhaltliche und organisatorische Weiterentwicklung des Hauses eingebunden. Darüber hinaus leitet sie den Ausstellungsbereich sowie das Team Kommunikation und Programm. Als Kuratorin realisiert sie Ausstellungen und Kunstinterventionen.

mail: anke.hoffsten@muenchen.de
tel: +49 (0)89 233 82646

Philipp Kühne

Assistenz der Direktion / Nachwuchskraft

Philipp Kühne koordiniert alle Anfragen an die Direktion und unterstützt die Bereiche Kommunikation und Programm. Philipp Kühne studiert BWL mit Schwerpunkt Public Management bei der Landeshauptstadt München und absolviert ein mehrmonatiges Praktikum bei uns.

mail: direktion.nsdoku@muenchen.de
tel: +49 (0)89 233 67011

Stefanie Poulios

Assistenz der Direktorin / in Elternzeit

Als Assistenz und Büroleitung koordiniert Stefanie Poulios alle Anfragen an die Direktion. Darüber hinaus ist sie für die Gremienarbeit sowie viele weitere zentrale Aufgaben und interne Steuerungsthemen zuständig.

mail: direktion.nsdoku@muenchen.de
tel: +49 (0)89 233 67011

Paul-Moritz Rabe

Leitung Forschung / Erinnerungsort Neuaubing

Paul-Moritz Rabe leitet den Bereich Forschung & Publikationen sowie den derzeit entstehenden neuen Erinnerungsort Zwangsarbeiter*innenlager Neuaubing. Er konzipiert Ausstellungs-, Veranstaltungs-, Vermittlungs- und Publikationsprojekte. Seine Expertise liegt in den Bereichen Verwaltungs-, Finanz- und Stadtgeschichte, Public History und Geschichtstheorie.

mail: paul-moritz.rabe@muenchen.de
tel: +49 (0)89 233 82677

Michael Busam

Geschäftsstellenleiter

Michael Busam leitet die Bereiche Personal und Organisation, Buchhaltung und Technik. In seiner Verantwortung liegen unter anderem die Finanzen, die Personalplanung, alles Rechtliche sowie die Sicherheit und der laufende Betrieb des NS-Dokumentationszentrums.

mail: michael.busam@muenchen.de
tel: +49 (0)89 233 67012

Kommunikation und Programm

Kirstin Frieden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Kirstin Frieden leitet die Fachbereiche Kommunikation und Programm. Neben ihrer Funktion als Pressesprecherin verantwortet sie das Erscheinungsbild des NS-Dokumentationszentrums, alle allgemeinen Drucksachen wie Flyer, Plakate und den Jahresbericht sowie das Marketing und wirkt bei der Programmplanung mit.

mail: presse.nsdoku@muenchen.de
tel: +49 (0)89 233 67013

Ilona Holzmeier

Online-Kommunikation

Ilona Holzmeier betreut den gesamten Onlineauftritt: von der digitalen Strategie und Webseite über Social Media, Newsletter und Online-Marketing bis hin zum Storytelling. Darüber hinaus entwickelt und realisiert sie digitale Vermittlungsangebote, Programmreihen und andere Projekte.

mail: ilona.holzmeier@muenchen.de
tel: +49 (0)89 233 67024

Jonas Peter

Veranstaltungen

Jonas Peter koordiniert das Veranstaltungsprogramm, von der Konzeption und Planung bis zur Umsetzung. Dabei sorgt er für reibungslose Abläufe bei unterschiedlichen Veranstaltungsformaten mit zahlreichen Kooperationspartner*innen und Beteiligten, vor Ort sowie online. 

mail:  veranstaltungen.nsdoku@muenchen.de
tel: +49 (0)89 233 67039

Julia Kessler

Volontärin

Julia Kessler ist seit Oktober 2023 als Volontärin im Bereich Kommunikation am NS-Dokumentationszentrum. Sie unterstützt die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, führt Marketingaktionen und Zielgruppenrecherchen durch und verantwortet kleinere digitale Projekte.

mail: julia.kessler@muenchen.de
tel: +49 (0)89 233 67014

Ausstellungen

Juliane Bischoff

Kuratorin

Der kuratorische Fokus von Juliane Bischoff liegt auf interdisziplinären Ausstellungsprojekten und Interventionen an der Schnittstelle zwischen Geschichte, Kunst, Diskurs und Vermittlung. Sie ist maßgeblich an der Konzeption und Realisation des Erinnerungsorts Zwangsarbeiter*innenlager Neuaubing beteiligt.

mail: juliane.bischoff@muenchen.de
tel: +49 (0)89 233 67018

Karolina Kühn

Kuratorin

Als Kuratorin konzipiert und koordiniert Karolina Kühn Ausstellungsprojekte und entwickelt begleitende Publikationen und Programme. Zu ihren inhaltlichen Schwerpunkten zählen unter anderem die Themenfelder Literatur, Exil und Diversität.

mail: karolina.kuehn@muenchen.de
tel: +49 (0)89 233 82663

 

Ulla-Britta Vollhardt

Kuratorin

Die Historikerin Ulla-Britta Vollhardt konzipiert und realisiert Ausstellungsprojekte, Begleitprogramme und Publikationen. Zudem bringt sie ihre wissenschaftliche Expertise in die laufende Arbeit des NS-Dokumentationszentrums ein. Zu ihren Forschungsschwerpunkten zählen die Nachgeschichte des Nationalsozialismus, Erinnerungskultur(en), Rechtsextremismus und LGBTIQ*-Geschichte.

mail: u-b.vollhardt@muenchen.de
tel: +49 (0)89 233 82667

 

Vermittlung

Kerstin Baur

Digitale Bildung

Die Osteuropahistorikerin Kerstin Baur gestaltet digitale Vermittlungsprogramme und entwickelt mediale Anwendungen für den Einsatz vor Ort, wie etwa für den zukünftigen Erinnerungsort Zwangsarbeit Neuaubing. Schwerpunkte ihrer Arbeit bilden die Entwicklung zielgruppenorientierter und partizipativer Konzepte im digitalen Raum sowie die Umsetzung von audio(visuellen) Formaten.

mail: kerstin.baur@muenchen.de
tel: +49 (0)89 233 82679

Nathalie Jacobsen

Kulturelle Bildung

Die Historikerin Nathalie Jacobsen gestaltet zusammen mit ihren Kolleg*innen das Rundgangs- und Seminarprogramm. Einen Fokus ihrer Arbeit bildet die Konzeption und Umsetzung von Fortbildungen und Seminaren mit medialen und künstlerischen Zugängen, insbesondere in den Bereichen Gaming, Graphic Novel und Literatur.

mail: nathalie.jacobsen@muenchen.de
tel: +49 (0)89 233 82651

Thomas Rink

Historisch-politische Bildung

Gemeinsam mit seinen Kolleg*innen ist der Historiker Thomas Rink für das Rundgangs- und Seminarangebot zuständig. Er realisiert partizipative Projekte und Ausstellungen von und mit Schulklassen und außerschulischen Bildungseinrichtungen. Sein Fokus liegt dabei auf der kulturellen Jugendbildung ab Grundschulalter.

mail: thomas.rink@muenchen.de
tel: +49 (0)89 233 67049

Elisabeth Schulte

Besucher*innenservice

Elisabeth Schulte verantwortet den Bereich Besucher*innenservice – von der Beratung von Gruppen bis hin zur Konzeption und Auswertung von Besucher*innenbefragungen. Die Museumswissenschaftlerin ist gemeinsam mit ihren Kolleg*innen für die Konzeption von zielgruppenorientierten Angeboten zuständig mit einem Schwerpunkt auf Inklusion und Barrierefreiheit. 

mail: elisabeth.schulte@muenchen.de
tel: +49 (0)89 233 82652

Martin Zehetmayr

Gruppen und Buchungen

Martin Zehetmayr ist Ansprechpartner für eine reibungslose Planung und Organisation Ihres Gruppenbesuchs bei uns im Haus. Zudem koordiniert und pflegt er die enge Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Schulen und Bildungseinrichtungen.

mail: buchung.nsdoku@muenchen.de
tel: +49 (0)89 233 67007

Julian Lindemann

FSJ Kultur

Julian Lindemann leistet seit September 2023 einen einjährigen kulturellen Freiwilligendienst am NS-Dokumentationszentrum. Dabei unterstützt er das Team bei der Planung und Organisation von Veranstaltungen, der Inventarisierung der Sammlung und bearbeitet Gruppenanfragen.

mail: julian.lindemann@muenchen.de
tel: +49 (0)89 233 67022

Forschung und Publikationen

Andreas Eichmüller

Recherche, Sammlung und Bibliothek

Der Historiker Andreas Eichmüller ist für unsere Recherchedatenbanken, sowie für Bibliothek und Sammlung zuständig. Er wirkt bei Forschungs-, Ausstellungs- und Publikationsprojekten mit. Seine wissenschaftliche Expertise liegt unter anderem in den Bereichen der NS-Strafverfolgung und Nachkriegsgeschichte.

mail: andreas.eichmueller@muenchen.de
tel: +49 (0)89 233 82674

Angela Hermann

Wissenschaftliche Recherche und Anfragen

Die Historikerin Angela Hermann arbeitet an Ausstellungsprojekten, Veranstaltungen und Vermittlungsprojekten mit. Zudem ist sie Ansprechpartnerin für wissenschaftliche Anfragen und studentische Praktikumsbewerber*innen. Ein Schwerpunkt ihrer Arbeit liegt derzeit in der Erforschung und Vermittlung des Themas NS-Zwangsarbeit.

mail: angela.hermann@muenchen.de
tel: +49 (0)89 233 82675

Denis Heuring

Publikationen

Denis Heuring ist für die Konzeption und Realisierung von analogen und digitalen Publikationen zuständig. Der Romanist und Literaturwissenschaftler führt außerdem interdisziplinäre Tagungs- und Veranstaltungsprojekte durch. Seine Expertise liegt im Bereich transnationaler Erinnerungskultur, Literaturtheorie und Medienethik. 

mail: denis.heuring@muenchen.de
tel: +49 (0)89 233 82614

Magnus Altschäfl

Wissenschaftliche Recherche

Der Historiker Magnus Altschäfl untersucht im Rahmen eines zweijährigen Projekts die Geschichte der Stadtsparkasse München im Nationalsozialismus. Seine Expertise liegt unter anderem in den Bereichen Medizin-, Wissenschafts- und Stadtgeschichte sowie der Visual History.

mail: magnus.altschaefl@muenchen.de
tel: +49 (0)89 233 82653

Erinnerungsort Neuaubing

Manon Haase

Projektkoordination

Für den Erinnerungsort Neuaubing verantwortet die Kunst- und Rechtswissenschaftlerin Manon Haase die Koordination des Gesamtprojektes. Dabei hält sie die zeitlichen wie organisatorischen Prämissen für die Realisierung des neuen Erinnerungsortes im Blick und koordiniert die Zusammenarbeit der verschiedenen internen wie externen Akteur*innen.

mail: manon.haase@muenchen.de
tel: +49 (0)89 233 82630

Jadwiga Kamola

Kuratorin

Die Ideenhistorikerin Jadwiga Kamola konzipiert und realisiert Ausstellungsformate sowie begleitende Publikationen und Veranstaltungen am Erinnerungsort Neuaubing. In ihrer kuratorischen Arbeit fragt sie nach den Kontinuitäten zwischen dem 19. und 20. Jahrhundert, insbesondere zwischen Kunst, Faschismus und Moderne. Ein weiterer Fokus liegt auf postmigrantischer Erinnerung.

mail: jadwiga.kamola@muenchen.de
tel: +49 (0)89 233-82690

Kristina Tolok

Wissenschaftliche Recherche

Kristina Tolok war wissenschaftliche Volontärin am NS-Dokumentationszentrum und ist seit Herbst 2022 wissenschaftliche Mitarbeiterin. Die Osteuropawissenschaftlerin führt wissenschaftliche Recherchen und Zeitzeug*innenprojekte zum Thema Zwangsarbeit durch und ist insbesondere für die Ausstellung am zukünftigen Erinnerungsort Neuaubing zuständig.

mail: kristina.tolok@muenchen.de
tel: +49 (0)89 233 82673

Sandra Rogel

Volontärin / in Elternzeit

Sandra Rogel ist seit Oktober 2022 Volontärin am NS-Dokumentationszentrum. Den Schwerpunkt ihrer Arbeit bildet das Projekt Erinnerungsort Neuaubing. Die Historikerin und Literaturwissenschaftlerin entwickelt Vermittlungsformate, führt wissenschaftliche Recherchen durch, ist an der Ausstellungskonzeption beteiligt und unterstützt die Sammlungs- und Öffentlichkeitsarbeit.

 

Verwaltung

Susanne Lacher

Personal

Susanne Lacher kümmert sich um die Personalverwaltung für unser Team. Sie ist Ansprechpartnerin für Praktikant*innen sowie Sicherheitsbeauftragte des Hauses. Darüber hinaus kümmert sie sich um die EDV, um die Arbeitsplatz- und Raumorganisation sowie um städtische Vergabeverfahren.

mail: personal.nsdoku@muenchen.de
tel: +49 (0)89 233 82661

Sophia Schorer

Controlling

Die Diplom-Verwaltungswirtin Sophia Schorer ist für die operative Personalentwicklung und den Bereich Controlling zuständig. Zu ihren Aufgaben gehören ebenfalls die Schwerpunkte Steuern und Abgaben sowie die Durchführung städtischer Vergabeverfahren.

mail: sophia.schorer@muenchen.de
tel: +49 (0)89 233 82656

Angela Völker

Buchhaltung

Als Buchhalterin ist Angela Völker-Anghel für alle Ein- und Auszahlungen zuständig. Sie sorgt dafür, dass eingehende Rechnungen bezahlt und Rechnungen für vom NS-Dokumentationszentrum erbrachte Leistungen gestellt werden. Außerdem kümmert sie sich um Materialbeschaffungen.

mail: buchhaltung.nsdoku@muenchen.de
tel: +49 (0)89 233 82676

Technik

Joseph Köttl

Ausstellungs- und Veranstaltungstechnik

Als Techniker planen und realisieren Joseph Köttl und Ibrahim Özcan den Aufbau von Ausstellungen und betreuen die Technik bei Veranstaltungen sowie unsere Haustechnik. Zudem sind sie die Ansprechpartner in Logistik-Fragen

mail: technik.nsdoku@muenchen.de
tel: +49 (0)89 233 67019

Ibrahim Özcan

Ausstellungs- und Veranstaltungstechnik

Als Techniker planen und realisieren Ibrahim Özcan und Joseph Köttl den Aufbau von Ausstellungen und betreuen die Technik bei Veranstaltungen sowie unsere Haustechnik. Zudem sind sie die Ansprechpartner in Logistik-Fragen.

mail: technik.nsdoku@muenchen.de
tel: +49 (0)89 233 67020