Rechtsterrorismus Ausstellung

Verschwörung und Selbstermächtigung – 1945 bis heute
Eröffnung: 17. April 2024, 19.00 Uhr

Mehr erfahren

Departure Neuaubing Digitales Geschichtsprojekt

Europäische Geschichten der Zwangsarbeit

Mehr zur Webapp

München und der National­sozialismus Ausstellung

Historische Ausstellung

Mehr erfahren

Über das nsdoku

Als Gründungsort der NSDAP ist München wie keine andere Stadt mit dem Aufstieg des Nationalsozialismus verbunden. Das NS-Dokumentationszentrum München setzt sich mit dieser schwierigen Vergangenheit am Standort des ‚Braunen Hauses‘, der ehemaligen Parteizentrale der NSDAP, auseinander. In Ausstellungen, Veranstaltungen, Projekten und Bildungsangeboten vermitteln wir die Geschichte des Nationalsozialismus mit Blick auf die Gegenwart und Zukunft. Wir betrachten die historischen Erfahrungen der nationalsozialistischen Diktatur in einem aktuellen und globalen Zusammenhang.

Mehr über das nsdoku
Mehr über den historischen Ort

Infos

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag von 10.00 bis 19.00 Uhr
An Feiertagen geöffnet, auch wenn es ein Montag ist.

Eintritt kostenfrei

Mehr Infos zum Besuch
Kontakt

Wir trauern um unseren Kollegen und Freund Bernhard Purin

Alle, die Bernhard Purin kannten, stehen fassungslos vor der Tatsache, dass er nicht mehr unter uns ist. Sein unbestechliches Urteil und sein Humor, seine Loyalität und Freundschaft, seine Integrität, seine tiefe Kenntnis und seine ungewöhnlichen und überraschenden Zugänge zur Welt der jüdischen Objektgeschichte werden uns fehlen.  

Zum Nachruf

Aktuelles

Digitales Geschichtsprojekt
online

nsdoku.lexikon

In über 900 Artikeln bietet unser Online-Lexikon ausführliche Informationen zu Themen, Ereignissen, Organisationen, Orten und Personen, die relevant für die nationalsozialistische Vergangenheit der Stadt München sind.

Im Lexikon stöbern 

Gedenken
online

Die Rückkehr der Namen

Mit dem Projekt will der Bayerische Rundfunk mit Unterstützung des Kulturreferats der Landeshauptstadt München an 1.000 Münchner*innen aus allen Opfergruppen des NS-Regimes erinnern.

Mehr erfahren

Gedenken
online

#WissenWasWar

Rund um dem Internationalen Holocaust-Gedenktag beteiligen wir uns an der Aktion #WissenWasWar und erinnern an die Schicksale einzelner Menschen, die Opfer der NS-Verbrechen wurden.

Mehr erfahren

Aktuelle Veranstaltungen

Inklusives Angebot

Ohne Worte

Die Lebensgeschichte zweier junger Gehörgeschädigter

Lernforum und Bibliothek

Die Geschichte des Nationalsozialismus recherchieren und das Wissen zu ausgewählten Themen vertiefen? Unser Lernforum bietet dafür vier interaktive Medientische und 22 Rechercheterminals. In unserer Bibliothek findet ihr eine große Auswahl an Publikationen, die sowohl den Aufstieg des Nationalsozialismus und die NS-Zeit selbst als auch die Nachgeschichte thematisieren.

Mehr zum Lernforum
Mehr zur Bibliothek

nsdoku digital


Auch außerhalb unserer Ausstellungen könnt ihr euch mit der Geschichte auseinandersetzen: Die App Orte Erinnern führt zu 120 Orten in München und Umgebung mit Bezug zur NS-Geschichte. In den nsdoku stories könnt ihr euch durch die Geschichte(n) scollen! Die Webapp Departure Neuaubing erzählt die Geschichte der NS-Zwangsarbeit als eine europäisch-vernetzte. In dem Audioprojekt Münchner Zeitgeschichten haben sich Jugendliche auf die Spuren der NS-Geschichte in München begeben und der Podcast History is not the Past verhandelt historische und aktuelle Themen im Spannungsfeld von Geschichte und Gesellschaft.

Zu allen digitalen Angeboten

Newsletter

Mit dem Newsletter regelmäßig Einladungen zu unseren Ausstellungseröffnungen und Veranstaltungen erhalten und über Neuigkeiten und Projekte informiert bleiben.

Unsere Publikationen

Die Publikationen des NS-Dokumentationszentrums München beleuchten historische Themen aus unterschiedlichen Perspektiven – und setzen sie mit aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen in Beziehung.

Alle Publikationen in der Übersicht

Social Feed

Um unseren Social Feed zu sehen, muss dem Dienst „Juicer" zugestimmt werden.